Keiner da, niemand weiß bescheid

Eine große Lieferung Beton trifft auf der Baustelle ein. Keiner wusste davon, der Fahrer Rudi Sammler sucht verzweifelt einen Ansprechpartner, und selbst wenn, wohin mit der Ladung? Er ruft in der Zentrale die Sekretärin Frau Morgenwohl an und bittet um schnelle Unterstützung.

Frau Morgenwohl tickert sofort die Anfrage per Browser in den Bauticker und versucht dann direkt ein, zwei weitere Ansprechpartner für das Bauprojekt anzurufen.


Sie erreicht den Ersten nicht, aber in der Zwischenzeit hat eine andere beteiligte Firma, Lang & Flach, die Nachricht im bauticker entdeckt und leitet die Nachricht weiter. Die Sekretärin fragt bei Ihrem Chef Max Immergut nach, worauf dieser den Bauleiter, Herrn Wohlfahrt, informiert. In den Bauticker gibt sie die Updates schnell ein, auch dass ihr Chef unterwegs und informiert ist. Ebenso meldet sie, dass der Bauleiter in ca. 20 Minuten auf der Baustelle eintreffen wird.

Die Firma Lang & Flach schickt schon einmal ihre Leute los und meldet im Bauticker, dass sie aus Spandau losfahren. Der Bauleiter Wohlfahrt sieht das im Ticker und bittet die Spandauer in ihrem Transporter noch am Funkturm vorbeizufahren und 2 Maschinen von einer anderen Baustelle mitzubringen. Bauleiter Wohlfahrt ist für beide Projekte zuständig und informiert über den ticker die Leute vor Ort, dass die Maschinen in den nächsten Stunden abgeholt werden.

Der Bauleiter macht sich auf den Weg und sieht eine Vollsperrung, kann aber noch rechtzeitig die nächste Ausfahrt der Stadtautobahn nehmen. Er schickt umgehend eine SMS an den Bauticker über die Vollsperrung. Die Fahrer der Firma Lang & Flach erhalten per SMS die Nachricht und können eine andere Route nehmen.